Fitbit Charge 3: Ein Fitness-, und Gesundheitstracker für Einsteiger

Testergebnis: 4,4 / 5,0 

4,4 Sterne

 

Preis-Leistung: 4,5 / 5,0 4,6 von fünf Punkten

 


Preis bei Amazon.de: ca. 149  Check! bei Amazon
Versandkostenfreie Lieferung bei Amazon.de ab 29 €


Preis der Withings Steel HR Sport bei Amazon prüfen* »

Die Fitbit Charge 3 ist ein bewährter Fitness-, und Gesundheitstracker, der sich an Einsteiger richtet und über eine solide Ausstattung zur Vermessung aller wichtigen Gesundheitsdaten verfügt. Die Smartwatch ist in fünf Gehäusefarben für rund 125 Euro erhältlich. Die dauerhafte Herzfrequenzmessung ermöglicht einen besseren Kalorienverbrauch, optimiert das Training und lässt gesundheitliche Entwicklungen erkennen.

Persönliche Ziele im Bereich Fitness und Gesundheit lassen sich mit der Fitbit Charge 3 einfacher erreichen. Eine Akkuladung reicht für bis zu eine Woche Laufzeit und von der Smartwatch werden Übungen automatisch erkannt. Laufen, Schwimmen, Sport, Crosstrainer und weitere sportliche Aktivitäten werden von dem Fitnesstracker in der Fitbit App aufgezeichnet.

Smartfunktionen und Aktivitätsfunktionen

Die Smartfunktionen der Fitbit Charge 3 bietet über 15 Trainingsmodi wie Schwimmen, Laufen, Zirkeltraining, Radfahren, Dance Workouts und zahlreiche Übungen, die ausgewählt werden können. Ein Ziel kann gesetzt und die Daten des Trainings in Echtzeit-Statistiken grafisch ausgewertet werden. Das Dashboard wird täglich aktualisiert und zeigt an, in welchen Umfang Bewegung notwendig ist. Der Flüssigkeitsbedar und der Schlafplan wird dort ebenfalls angezeigt.

Integriert ist außerdem ein Gesundheitstracking für Frauen, die sich mit der Fitbit App die monatliche Periode verfolgen, Symptome aufzeichnen und Eisprungkalender anzeigen lassen können.

Die ganztägige Aufzeichnungsfunktion trackt alle Schritte, Distanz, den Kalorienverbrauch und die aktiven Minuten pro Tag. In der Fitbit App werden Zusammenfassungen der einzelnen Statistiken angezeigt. Der Anwender sieht wie das Training sich auf die Ruheherzfrequenz auswirken wird.

Fitbit Coach, Schlafüberwachung und Wettkämpfe

Der Fitbit Coach an Board des Smartphones, Tablets oder Computers ist der Personaltrainer der Fitbit Charge 3 mit der überall Übungen gemacht werden können. Die Schritt-für-Schritt Workouts sind personalisiert auf den Besitzer der Smartwatch abgestimmt. Basierend auf den Fitness-Fortschritten werden die Workouts entsprechend angepasst. 

In Fitbit-Wettkämpfen kann man sich mit Freunden oder Familie messen und gegenseitig motivieren. Bei Erfolgen winken Fitbit-Abzeichen und wichtige Statistiken lassen sich mit Freunden, Familie oder in sozialen Medien teilen.

Das Schlaftracking verfolgt die Qualität und Dauer des Schlafs. Per Herzfrequenzmessung wird der leichte, tiefe und REM-Schlaf aufgezeichnet. Tipps helfen dabei eventuelle Schlafprobleme zu beheben und besser zu schlafen. 

Personalisierte Atemübungen auf Basis der Herzfrequenz helfen dabei selbst in stressigen Situationen Ruhe zu finden. Beim Outdoor-Training wird per GPS des Smartphones die Strecke und das Tempo in Echtzeit aufgezeichnet.

Wasserdicht, Fitbit Pay und mehr

Der Fitnesstracker ist bis 50 Metern Wassertiefe wasserdicht, weshalb sie beim Schwimmen, unter der Dusche, Tauchen und Regen getragen werden kann. Dank Fitbit Pay lassen sich Karten aufladen und Einkäufe kontaktlos bezahlen. Eine automatische Synchronisation mit Computern und mehr als 200 Smartphones mit Google Android OS, Apple iOS und Microsoft Windows wird geboten.

Die schicke Armbanduhr besteht aus Aluminium und das Display aus robusten Corning Gorilla Glass 3. Laut Hersteller besteht eine optimale Kratzfestigkeit und ein hoher Tragekomfort. Der große Touchscreen besitzt eine Hintergrundbeleuchtung, die sich automatisch an das Umgebungslicht anpasst.

Über neue Anrufe, SMS und Benachrichtigungen oft genutzter Apps wird der Anwender informiert. Das Smartphone muss dafür in der Nähe des Fitbit Charge 3 Fitnesstrackers liegen.

Licht und Schatten

Licht
Die Verarbeitungsqualität der Fitbit Charge 3 ist sehr hochwertig, das Display kratzfest und der Touchscreen reagiert gut auf Eingaben. Die erste Intbetriebnahme inklusive Updates dauert durchschnittlich rund 20 Minuten. 

Sportliche Aktivitäten werden mit einer hohen Genauigkeit von der Uhr erfasst, wobei jede einzelne Aktivität als Schritt gezählt wird. Wenn 10.000 Schritte erreicht worden sind, erstrahlt ein Feuerwerk auf dem Display und motiviert weiterzumachen.

Die Benachrichtigungsfunktion funktioniert gut und die eingehenden Nachrichten, etwa von WhatsApp sind auf dem Display ohne Probleme ablesbar. Geeignet ist der Fitnesstracker für Einsteiger und Umsteiger. Die Akkulaufzeit kann als positiv bezeichnet werden. Die Armbänder lassen sich leicht wechseln.

Schatten
Auf der Schattenseite wird eine bisweilige Falschzählung der Schritte bemängelt, doch dies mag daran liegen, dass manche Käufer glauben, dass Fitbit Charge 3 nur Schritte als Schritte zählt und nicht einzelne Aktivitäten. Die Menüführung wird als unübersichtlich beschrieben, wenn zum Beispiel in der Exercise-App die Herzfrequenz, Tempo oder Zeit beim Laufen abgerufen werden, ist dafür der Aufruf der entsprechenden Menüpunkte erforderlich. 

Der Sauerstoffsensor hat keine Funktion und hier dürfte wohl ein Software-Update helfen, die Sauerstoffwerte zu messen. Die Datenübertragung per Bluetooth wird als zu lang bezeichnet und die automatische Helligkeit funktioniert nicht bei Nacht.

Fazit

Im Endergebnis kann die Fitbit Charge trotz seiner Schattenseiten überzeugen und wird vor allem Einsteiger oder Umsteiger erfreuen. Die smarte Armbanduhr zeichnet alle relevanten Daten der Gesundheit und Fitness mit Genauigkeit auf. Preislich ist die Uhr mit rund 125 Euro interessant.

[/tab]

Amazon-Kundenrezensionen zur Fitbit Charge 3

Kundenrezensionen © 1998 – 2017 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften


[/tabs]

Fitbit Charge 3 bei Amazon kaufen* »

Features & Eigenschaften
  • Akkulaufzeit: 7 Tage
  • Gewicht: 30 g
  • Apps: Android, iOS, Windows Phone

  • Schrittzähler und Distanzmessung
  • Umfangreiche Smartfunktionen
  • Wasserdicht bis 50 Meter
  • S/W-Display mit hoher Auflösung
  • leichtes Design
  • Hält viele Tage durch
  • Nicht für Profisportler
Vorteile & Nachteile
  • Hochwertige Verarbeitung
  • 7 Tage Akkulaufzeit
  • Erfassung aller wichtigen Gesundheits-, und Fitnesswerte
  • Umfassende Smartfunktionen
  • Bis 50 Meter wasserdicht
  • Benachrichtigungsfunktionen
  • Armbänder wechselbar
  • Schnelle Inbetriebnahme
  • Komplizierte Menüführung
  • Lange Datenübertragung per Bluetooth
Preis
  • Preis ca.: 129,20€
  • UVP: 149,99€

  • Testergebnisse
  • Testergebnis: 4,4/5,0
  • Preis-Leistung:4,6/5,0
  • Fitbit Charge 3 bei Amazon kaufen* »


    Zum Fitness-Uhr-Vergleich
    Zur Startseite

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen