Polar A370 im Test:
Stylische Pulsuhr perfekt für Schwimmer

Testergebnis: 4,5 / 5,0 4,5 von 5 Punkten

Preis-Leistung: 4,7 / 5,0 4,7 von 5,0 Punkten


Preis bei Amazon.de:  199,95 € 163.25 EUR bei Amazon
Versandkostenfreie Lieferung bei Amazon.de ab 29 €



Ganz neu im Sortiment ist der Polar A370. Hierbei handelt es sich um einen intelligenten Fitnesstracker, der mit vielen unterschiedlichen Funktionen aufwarten kann. Das Gerät ist wasserdicht bis 30 Meter und kann entsprechend auch beim Schwimm-Training genutzt werden. Auch Läufer und Radfahrer kommen mit dem neuen Tracker auf ihre Kosten. Preislich liegt der Polar A370 im oberen Mittelfeld, ist dafür aber auch von vorne bis hinten vollgestopft mit aktueller Technik – ein mobiler Begleiter, der mehr kann als einfach nur Daten aufzeichnen.

Im Mittelpunkt steht, wie bei Pulsuhren dieser Art üblich, das Activity Tracking, bei dem auch der Kalorienverbrauch nachvollzogen werden kann. Auch beim Schlaf braucht der Tracker nicht abgenommen werden. „Sleep Plus“ nennt sich das neue, erweitere Schlaftracking. In unserem Test werfen wir einen genauen Blick auf das Gerät.

Polar A370: Design und Funktionen

Polar hat eine ganz eigene Designsprache, an der die Geräte auch aus der Entfernung schnell als Polar-eigen erkannt werden. Ecken und Kanten sind hier nicht zu finden. Den Tracker A370 gibt es in verschiedenen Farben und auch Größen: Weiß, Orange, Schwarz und Petrol stehen derzeit bei Amazon zur Verfügung. Polar selbst vertreibt die Tracker beim Online-Kaufhaus – auf Drittanbieter muss also nicht unbedingt gesetzt werden, da die Ware direkt vom Hersteller geliefert wird.

Das Gerät bringt in der kleinen Ausführung 31,7 Gramm, in der größeren 37,3 Gramm auf die Waage. Am Handgelenk ist der Tracker also kaum zu spüren. Das Material des Armbands ist Silikon, das Display selbst ist farbig und dient auch als Touchscreen, über die der Tracker bedient wird.

Was die Funktionen angeht kommt das übliche Polar-Programm zum Einsatz. Der Tracker kann die gelaufene oder gefahrene Strecke aufzeichnen. Auch ein Fitness-Test ist mit von der Partie. Dieser dauert fünf Minuten und kann bei Bedarf immer wieder durchgeführt werden, um die errungenen Ergebnisse direkt miteinander vergleichen zu können. Die Displayauflösung liegt bei 80 mal 160 Pixel, die Displaygröße bei 13 mm mal 27 mm. Das Modul zur optischen Pulsmessung besteht aus zwei grünen LEDs, einer Fotodiode und einem analogen Front-End.

Zu den Funktionen des Polar A370 gehören unter anderem ein Schrittzähler, Entfernungsmesser, Schlafmonitor, Pulsmesser und ein Kalorienzähler. Zudem kann mittels Remote Control die Kamera des Smartphones ausgelöst werden, falls sich diese in Bluetooth-Weite befindet. Eine Erinnerung an eingehende Nachrichten aus sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder WhatsApp steht ebenfalls zur Verfügung. Das Display geht automatisch an, wenn der Nutzer das Handgelenk zum Gesicht dreht. Natürlich kann der Polar A370 auch als Wecker genutzt werden, um morgens den Weg aus dem Bett zu finden.

Polar A370: Handhabung und Auswertung

Das Gerät ist wasserdicht und kann demnach auch beim Schwimmen für längere Zeit getragen werden. Viele ähnliche Tracker dieser Art bieten diese Funktion nicht an. Ein großes Plus i dieser Preisklasse – Schwimmer werde sich freuen.

Zum Polar A370 gehört eine kostenlose App für das Smartphone. Google Android und iOS werden hier unterstützt. In dieser App werden alle Daten gesammelt und nach Kategorie grafisch aufbereitet. So haben wir auch nach dem Training immer einen Überblick zu den erbrachten Leistungen. Eine GPS-Einheit ist leider nicht mit dabei, was auch an der Preisklasse liegt. Hier muss also das GPS-Modul des Smartphones aushelfen – ein Smartphone muss aber nicht zwangsläufig mitgeführt werden, wenn auf GPS verzichtet werden kann. Auf den Einsatz eines Höhenmessers wurde aber leider verzichtet..

Polar A370: Akku und Weiteres

Offiziellen Angaben zufolge hält der Akku bis zu vier Tage bei 24/7 Activity Tracking mit einer Stunde Training pro Tag (ohne Verwendung von Smart Notifications) mit kontinuierlicher Pulsmessung durch. In der Praxis kann der Wert aber durchaus geringer sein. Trotzdem macht der integrierte Akku mit einer Leistung von 110 mAh eine gute Figur und muss nicht ständig an de Steckdose.

Smart Notifications erweisen sich im Betrieb als echter Stromfresser. Wer darauf verzichten kann, wird mit einer wesentlich längeren Akkulaufzeit belohnt.

Polar A370: Das Fazit

Der Polar A370 ist sicher nicht der günstigste Tracker seiner Art, kann dafür aber mit einem durchdachten Design und vielen Funktionen überzeugen. Besonders Schwimmer werden sich über die IP68-Zertifizierung freuen, die auch einen längeren Einsatz im Wasser ermöglicht.

Das Gerät ist zu empfehlen für Personen, die mehrmals in der Woche Spot treiben und dabei immer ihre Leistung im Blick haben wollen.

Amazon-Kundenrezensionen zum Polar A370

Kundenrezensionen © 1998 – 2017 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

Polar A370 bei Amazon kaufen* »

Features & Eigenschaften
  • Akkulaufzeit:04 Tage
  • Gewicht: 31,7 / 37,3 g
  • Apps: Android, iOS

  • Schrittzähler
  • Schlaftracker
  • Pulsmessung (Handgelenk)
  • Wasserdicht
  • Multisport-Funktionen
  • GPS

Vorteile & Nachteile
  • Armband wechselbar
  • Großes Display
  • Farbdisplay
  • Vibration und “Stiller Alarm”
  • Schickes Design
  • Viele Sportarten
  • Gute Infrastruktur
  • Wasserdicht
  • Pulsmessung
  • GPS
  • Vergleichsweise geringe Akkulaufzeit
Preis
  • Preis ab ca.: 179,00€
  • UVP: 199,00€

  • Testergebnisse
  • Testergebnis: 4,5/5,0
  • Preis-Leistung:4,7/5,0
  • Polar A370 bei Amazon kaufen* »


    Zum Fitness-Uhr-Vergleich
    Zur Startseite

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen