Polar Loop 2 im Test:
Futuristsicher Tracker auch für Schwimmer geeignet

Testergebnis: 4,0 / 5,0 4,0 von 5,0 Punkten

Preis-Leistung: 4,0 / 5,0 4,0 von 5,0 Punkten


Preis bei Amazon.de:  79,99 € 37.99 EUR bei Amazon
Versandkostenfreie Lieferung bei Amazon.de ab 29 €


Preis der Polar Loop 2 bei Amazon prüfen* »

Der Polar Loop 2 Tracker geht einen etwas anderen Weg als vergleichbare Geräte. Der größte Unterschied ist beim Display zu finden: Statt auf einen TFT-Screen mit vielen Farben zu setzen, kommt ein einfarbiges LED-Display zum Einsatz. Das sieht zwar nicht mehr ganz so schick aus, verhilft aber zu einer deutlich gesteigerten Akkulaufzeit.

Den Tracker von Polar gibt es in verschiedenen Ausführungen und Farben, die sich preislich die Waage halten. Rotz der guten Ausstattung gibt es das Gerät derzeit schon für weniger als 40 Euro bei Händlern wie Amazon. Das Design kann sich sehen lassen und hat einen futuristischen Klang. Hinzu kommt eine wasserdichte Ausführung, sodass der Der Polar Loop 2 Tracker auch für Schwimmer geeignet ist.

Polar Loop 2: Design und Funktionen

Der neue Tracker von Polar bringt 136 Gramm auf die Waage, was nicht gerade leicht ist. Ausgestreckt ist er 14 cm lang und in den Farben Schwarz, Rot und Weiß erhältlich. Das mitgelieferte Armband aus weichem, hochwertigem Plastik verursacht keine schwitzenden Handgelenke.

Neben der Uhrzeit, den gelaufenen Schritten und dem aktuellen Puls (der zugunsten der Akkulaufzeit nicht durchgängig gemessen wird), kann der Polar Loop 2 auch die gelaufenen Kilometer und die in etwa verbrannten Kalorien ermitteln. Für die Couch-Potatoes, die sich durch Gamification motivieren lassen, hat Polar eine Schrittgrenze eingebaut: Nach der vom Nutzer eingestellten Schrittzahl vibriert das Polar Loop 2 kurz, um das Ziel anzuzeigen. In der Companion-App gibt es dann verschiedene Badges: Etwa, wenn die Schrittzahl 10 Tage in Folge erreicht wurde.

Die Bedienung ist denkbar einfach: Ein kapazitiver Button unter dem Display steuert durch die Menüpunkte. Die Uhrzeit lässt sich durch eine typische „Auf-die-Uhr-gucken-Bewegung“ anzeigen – der neue Tracker von Polar muss also nicht immer angefasst werden, wenn die Uhrzeit gezeigt werden soll. Auf dem monochromen Display sind Infos auch unter starker Sonneneinstrahlung noch gut lesbar.

Der minimalistische Polar Loop 2 hat durch fehlende Knöpfe und Schnittstellen den großen Vorteil, dass das Gerät nicht nur staub-, sondern auch wasserdicht ist. Die Fitnessuhr ist mit IP67 zertifiziert. Das heißt: Staub kann nicht in das Gerät eindringen, außerdem ist das Mi Band 2 gegen zeitweiliges Untertauchen geschützt. Duschen ist kein Problem, auch ein Besuch im Schwimmbad ist drin, weshalb sich der Tracker auch für das Aufzeichnen von Schwimmdaten bestens eignet.

Smartwatch-Features sind ebenfalls mit von der Partie. Hier werden eingehende Anrufe und Nachrichten wie SMS auf dem Display angezeigt. Zum Antworten eignet sich das Gerät aber nicht. Dafür gibt es einen integrierten MP3-Player, der bis zu 300 Songs abspielen kann.

Wie auch bei einer Smartwatch üblich muss für die Anzeige der Telefonfunktionen Bluetooth am Smartphone aktiviert sein. Du kannst individuell einstellen, welche „Notifications“ Du erhalten möchtest und welche nicht, und zwar getrennt für Training und Alltag.

Polar Loop 2: Handhabung und Auswertung

Der Kalorienverbrauch wird mit der Uhr ebenfalls getrackt, neben den zurückgelegten Schritten und dem eigenen Körpergewicht spielen hier bei den Workouts natürlich auch noch die GPS-Messungen eine Rolle, wodurch die Messung genauer ist als bei Uhren ohne GPS. Die Kalorienaufnahme kann mit der App Polar Flow nicht nachverfolgt werden, iOS-Nutzer können die App MyFitnessPal an die Flow-App anbinden, mit der die Kalorien gezählt werden können.

Polar Loop 2: Akku und Weiteres

Der Akku hält bei intensiver Nutzung etwas mehr als vier Tage durch. Je nach Nutzungsgrad verringert oder verlängert sich die Zeit, bis der Tracker wieder aufgeladen werden muss. Hierzu wird lediglich ein USB-Kabel benötigt, welches dem Artikel beiliegt. Immerhin dauert der Ladevorgang über USB nicht mehr als zwei Stunden, dann ist die fest verbaute Batterie schon wieder bei 100 Prozent angekommen.

In Verbindung mit dem Smartphone (Android, iOS und Windows Phone) lassen sich auch manche Features auf der Fitnessuhr nutzen. Wir werden über eingehende Nachrichten, Anrufe und sogar Kalendererinnerungen auf der Fitbit Ionic Health informiert.

Die Verbindung zwischen der mitgelieferten App und dem Smartphone läuft über den Standard Bluetooth 4.0. Eine kabelgebundene Verbindung ist nicht vom Hersteller vorgesehen. Die maximale Reichweite wird mit sechs Metern angegeben. Da die Uhr auch GPS versteht, lassen sich so gewonnene Daten auch auf das Smartphone übertragen.

Polar Loop 2: Das Fazit

Der neue Polar Loop 2 sieht etwas anders aus, kann dafür aber mit vielen Funktionen überzeugen. Mit 136 Gram ist er sicher nicht der leichteste Tracker auf dem Markt, bietet dafür aber eine ganze Reihe feiner Sensoren, welche die Aufzeichnung von Fitnessdaten noch präziser machen. Wir empfehlen den Tracker für Sportler, denen ein gutes Design wichtig ist – und die auf ein farbenfrohes LED-Display verzichten können.

Amazon-Kundenrezensionen zum Garmin vivosmart 3

Kundenrezensionen © 1998 – 2017 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

Polar Loop 2 bei Amazon kaufen* »

Features & Eigenschaften
  • Akkulaufzeit: 5 Tage
  • Gewicht: 20 g
  • Apps: Android, iOS

  • Schrittzähler
  • Schlaftracker
  • Pulsmessung (Handgelenk)
  • Wasserdicht
  • Multisport-Funktionen
  • GPS

Vorteile & Nachteile
  • Armband wechselbar
  • Großes Display
  • Farbdisplay
  • Vibration und “Stiller Alarm”
  • Schickes Design
  • Viele Sportarten
  • Gute Infrastruktur
  • Wasserdicht
  • Pulsmessung
  • GPS
Preis
  • Preis ab ca.: 124,99 €
  • UVP: 149,99€

  • Testergebnisse
  • Testergebnis: 4,0/5,0
  • Preis-Leistung:4,0/5,0
  • Polar Loop 2 bei Amazon kaufen* »


    Zum Fitness-Uhr-Vergleich
    Zur Startseite

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen