ANZEIGE: Home » Ratgeber » 4 einfache Methoden, um Ihr Gehirn zu trainieren

4 einfache Methoden, um Ihr Gehirn zu trainieren

Wie oft denken Sie über Ihr eigenes Gehirn nach? Bleiben Sie irgendwann stehen und bewundern seine unglaubliche Kraft und seine höchste Intelligenz? Oder schauen Sie wenigstens ab und zu vorbei und gönnen ihm einen kleinen Frühjahrsputz und eine Stärkung?

Wenn es Ihnen wie der Mehrheit geht, dann lautet Ihre Antwort wahrscheinlich „Nein“. Erstaunlicherweise nutzen wir nur etwa ein Zehntel unseres Gehirns, denken aber nur selten daran, hin und wieder in ein kleines Training zu investieren.

Lange Zeit glaubten die Wissenschaftler, dass wir mit dem Gehirn, mit dem wir geboren wurden, festsitzen! Zum Glück für uns ist diese Theorie inzwischen überholt. Das ist die Neuroplastizität – eine neue Theorie, die eine unglaubliche Tatsache bewiesen hat: Unser Gehirn kann sich entwickeln.

Das heißt, wenn Sie in einem Bereich nicht sehr intelligent sind – kein Problem! Sie haben die Möglichkeit, diesen Bereich Ihres Gehirns durch ein paar kleine Übungen buchstäblich „zu verbessern“. Ihr Gehirn ist ein Muskel. Sie müssen es regelmäßig benutzen. Das Spannende daran ist, dass Sie kein Millionär sein müssen, um Ihre Gehirnkapazität zu steigern. Alles, was Sie tun müssen, ist, etwas Zeit zu investieren, um Ihr Gehirn regelmäßig zu trainieren.

Wie kann man also die Gehirnleistung steigern?

Gehirntraining ist eine Reihe von Techniken zur Verbesserung der geistigen Fähigkeiten wie Gedächtnis, Intelligenz und Kreativität. Das menschliche Gehirn ist das komplexeste Organ des Körpers, aber auch eines der aktivsten. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Ihr Gehirn zu trainieren, aber in diesem Beitrag lernen Sie vier der besten Methoden zur Verbesserung Ihrer geistigen Fähigkeiten kennen.

Natürliches Gehirntraining

Die erste Technik ist das natürliche Gehirntraining. Dies ist eine der beliebtesten Methoden zur Verbesserung der geistigen Fähigkeiten, weil sie einfach ist und jeder sie durchführen kann. Suchen Sie einfach nach anregenden Aktivitäten, diese können sein:

  • Puzzles
  • Spielen, egal welcher Art, ob Brettspiele oder Computerspiele
  • Sport

Bewegung verbessert natürlich Ihr Gehirn, indem sie die Durchblutung Ihres Kopfes erhöht und Ihre Gehirnzellen mit mehr Sauerstoff versorgt. Rätsel helfen, das Gedächtnis zu verbessern, weil man aktiv darüber nachdenkt, wie das Rätsel zu lösen ist. Spiele sind eine weitere großartige Möglichkeit, Ihr Gehirn zu trainieren, indem sie Sie dazu bringen, auf neue Weise zu denken. Wenn Sie diese verschiedenen Arten von Aktivitäten ausprobieren, beschäftigen Sie Ihr Gehirn auf verschiedenen Ebenen, was zu einer Verbesserung der geistigen Fähigkeiten führen wird.

Unterteilen Sie mentale Aufgaben in kleinere Einheiten

Eine Möglichkeit, Ihr Gehirn zu trainieren, besteht darin, geistige Aufgaben in kleinere Einheiten aufzuteilen. Dies ist eine gute Strategie für Menschen, die mehr Kontrolle über ihre Entscheidungsfähigkeit erlangen möchten.

Wenn Sie eine mentale Aufgabe aufteilen, können Sie sich jeweils auf einen Teil konzentrieren. Wenn Sie zum Beispiel ein Casino besuchen wollen, unterscheiden Sie zwischen einer normalen Spielhalle und einem Online Casino, sagen wir Sie entscheiden sich für das Online Casino, dann geht es daran, das Beste zu finden, eventuell stoßen Sie dann auf eines, welches einem einen kostenlosen Bonus ohne Einzahlung bietet, wie dieses hier: https://www.slotozilla.com/de/casino-bonus-ohne-einzahlung.

Danach überlegen Sie sich, welches Spiel Sie spielen wollen und für dieses dann verschiedene Taktiken zum besser sein. Wenn Sie sich Zeit nehmen und jeder Aufgabe Ihre volle Aufmerksamkeit widmen, anstatt über jede noch so kleine Tätigkeit rüberzuhuschen, können Sie Ihre Intelligenz steigern – unabhängig von der Art der Aufgabe oder den Fähigkeiten, an denen Sie gerade arbeiten.

Wiederholt etwas anderes machen

Wenn Sie etwas Neues immer und immer wieder tun, baut Ihr Gehirn neue Bahnen auf, die Ihnen helfen, das Neue besser und schneller zu tun, indem sie bestimmte kognitive Funktionen verbessern. Denken Sie daran zurück, als Sie drei Jahre alt waren. Sie waren sicher stark genug, um ein Messer und eine Gabel zu halten. Aber wenn Sie allein gegessen haben, haben Sie ein Chaos angerichtet.

Das war keine Frage der Stärke. Es ging darum, mehr und bessere Nervenbahnen zu kultivieren, die Ihnen dabei halfen, wie ein Erwachsener allein zu essen. Und mit genügend Wiederholungen haben Sie das geschafft!

Wie lässt sich das jetzt auf Ihr Leben übertragen? Nehmen wir an, Sie sind ein Zauderer. Je mehr Sie nicht aufschieben, desto mehr bringen Sie Ihrem Gehirn bei, nicht bis zur letzten Minute zu warten, um Dinge zu erledigen.

Jetzt denken Sie vielleicht: „Natürlich, wenn es nur so einfach wäre, nicht zu zögern!“ Wenn Sie jedoch etwas wirklich Kleines tun, das Sie normalerweise nicht tun würden, das aber darauf abzielt, die Aufgabe zu erledigen, werden Sie anfangen, diese neuen wertvollen neuronalen Bahnen zu schaffen.

Wenn Sie es aufgeschoben haben, Ihren Schreibtisch aufzuräumen, nehmen Sie einfach ein Papier und legen es an seinen Platz. Oder Sie können sogar noch kleiner vorgehen. Schauen Sie sich ein Stück Papier an und entscheiden Sie, wo Sie es ablegen wollen: in den Papierkorb? In den richtigen Schrank? In ein anderes Zimmer? Jemandem geben? Sie müssen diesen Zettel nicht wirklich aufräumen, Sie müssen nur entscheiden, was Sie damit machen wollen, um Ihr Gehirn zu trainieren.

So klein kann man anfangen. Und dennoch werden diese neuronalen Bahnen immer noch aufgebaut. Nach und nach werden Sie sich von einem Aufschieber in einen Macher verwandeln, der sofort handelt.

Mentale Übungen

Geistige Übungen sind eine gute Möglichkeit, Ihr Gehirn gesund zu halten, Ihre Intelligenz zu steigern und Ihre geistigen Fähigkeiten zu verbessern. Geistige Übungen können alles Mögliche sein, z. B. das Lösen von Rätseln, das Lesen schwerer Bücher, die Sie nicht verstehen und das Üben von kreativem Denken.

Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie mit geistigen Übungen anfangen sollen, ist es eine gute Idee, etwas Neues und Unbekanntes auszuprobieren. Ein gutes Beispiel ist Sudoku, ein Rätsel, bei dem Zahlen auf kleinen Quadraten in einem Gitter stehen. Sie müssen das gesamte Gitter mit den Zahlen 1–9 in jeder Zeile und jeder Spalte so ausfüllen, dass alle Zahlen in jeder Zeile oder Spalte eindeutig sind. Das mag auf den ersten Blick einfach erscheinen, aber es kann eine ziemliche Herausforderung sein, wenn man es noch nie versucht hat!

Eine weitere großartige mentale Übung sind Kreuzworträtsel. Kreuzworträtsel erfordern Kreativität und Konzentration auf die richtige Schreibweise der Wörter, um das Rätsel zu lösen. Es fördert auch den Wortschatz, denn man muss sich aus den vorgegebenen Wörtern neue ausdenken. Beim Lösen dieser Rätsel sind Logik und logisches Denken ebenso gefragt wie Problemlösungsfähigkeiten.

Es gibt viele verschiedene Arten von Denksportaufgaben für Menschen jeder Altersgruppe. Der Schlüssel ist, etwas zu finden, das Ihren Bedürfnissen und Interessen am besten entspricht! Aber Achtung, Kreuzworträtsel allein sind nicht genug, es braucht definitiv mehr, um das Gehirn herauszufordern.

Die Denkübungen, die Sie machen können, machen nicht nur Spaß, sondern halten auch Ihr Gehirn gesund, dieser ganze Prozess von neuen Nervenbahnen erschaffen nennt man übrigens Neurogenese. Sie können Aktivitäten aus dem Internet herunterladen und sie allein oder mit Freunden und Familie durchführen. Sie sind auch eine gute Möglichkeit, Ihre geistigen Fähigkeiten auf unterschiedliche Weise zu trainieren und sie interessanter zu gestalten.

Eine andere Art von Denksportaufgabe ist zum Beispiel ein Gedächtnisspiel, bei dem man sich Gegenstände merken muss, die in einem Raum versteckt sind. Bei einer anderen Aktivität müssen Sie Wörter anhand eines Hinweises finden. Es gibt viele Arten von Rätseln, die Ihr Gehirn auf unterschiedliche Weise herausfordern und unterhaltsamer sein können, als ein Buch zu lesen oder fernzusehen! Generell ist es ratsam, vom Bildschirm wegzukommen, das Hirn verbessert sich hier leider nur in den seltensten Fällen und wird eher mit Informationen vollgepumpt, bevor es diese erfolgreich verarbeiten kann.

Schlussfolgerung

Ihr Gehirn zu trainieren, um schlauer zu werden, ist nicht so schwierig, wie Sie vielleicht denken. Wenn Sie lustige, herausfordernde und anregende Aktivitäten in Ihre tägliche Routine einbauen, können Sie Ihren Fokus und Ihre Konzentration verbessern. Und wenn Sie einen umfassenderen Ansatz suchen, können Sie sich für ein Gehirntrainingsprogramm anmelden, um das Beste aus Ihren Sitzungen herauszuholen.

Wenn Sie jedoch unter Zeitdruck stehen und in kürzester Zeit das meiste aus Ihrem Training herausholen wollen, sollten Sie diese vier Methoden ausprobieren, um Ihr Gehirn zu trainieren und schlauer zu werden!

Comments on this entry are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen