moreFit Slim Touch im Test:
Touchscreen-Tracker für kleines Geld

AWS.InvalidParameterValue

B0752QYSYJ is not a valid value for ItemId. Please change this value and retry your request.

Testergebnis: 4,0 / 5,0 4,0 von 5 Punkten

Preis-Leistung: 4,7 / 5,0 4,7 von 5,0 Punkten


Preis bei Amazon.de:  46,78 € Check! bei Amazon
Versandkostenfreie Lieferung bei Amazon.de ab 29 €



moreFit Slim Touch lautet der Name des neuen Premium-Tackers aus dem Hause moreFit. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich um einen kleinen Fitness-Begleiter, der über eine Touchscreen-Oberfläche verfügt. Anders als bei vielen anderen Geräten dieser Art wird also eine intuitive Bedienung direkt mit dem Finger auf dem Display ermöglicht. In dieser Preisklasse eine absolute Ausnahme – und eine positiv noch dazu.

Preislich gesehen kann sich der moreFit Slim Touch wirklich sehen lassen. Nach einer Rabattschlacht ist das Gerät jetzt schon für etwas mehr als 30 Euro zu haben, was einer Reduzierung von fast 50 Prozent entspricht. Auch das Äußere lässt nichts zu wünschen übrig. moreFit ist für schicke Designs bekannt und auch der neue moreFit Slim Touch macht hier keine Ausnahme.

Der Fitness-Begleiter kann Schritte, Höhenprofil, Entfernung und Kalorienverbrauch akkurat messen und die Ergebnisse in einer App präsentieren. Wir hingegen präsentieren jetzt erst mal das Gerät selbst.

moreFit Slim Touch: Design und Funktionen

Der Hersteller selbst vertreibt den Tracker in vielen Farbe, darunter Blau, Grün, Rot, Schwarz und zu guter Letzt noch Lila. Alle Daten werden auf dem OLED-Display abgelesen, das über eine Auflösung von 128 mal 32 Pixel verfügt. Die Bedienung erfolgt wie schon erwähnt per Touchscreen direkt auf dem Display. Auch bei verschwitzen Händen funktioniert die Einstellung einwandfrei.

Es werden die Schlafdauer, die Qualität des Schlafes und Schlafunterbrechungen aufgezeichnet. Außerdem kann der Tracker zwischen leichtem und tiefem Schlaf unterscheiden. Neben dem Schlaf-Monitor können natürlich auch Schritte gezählt, der Kalorienverbrauch gemessen, die zurückgelegte Strecke angezeigt und überwältigte Höhenmeter dargestellt werden. Alles wird anschließend mit Hilfe der mitgelieferten App analysiert und ausgewertet.

Zudem kann mittels Remote Control die Kamera des Smartphones ausgelöst werden, falls sich diese in Bluetooth-Weite befindet. Eine Erinnerung an eingehende Nachrichten aus sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder WhatsApp steht ebenfalls zur Verfügung. Das Display geht automatisch an, wenn der Nutzer das Handgelenk zum Gesicht dreht.

Leider ist der Tracker nicht wasserdicht, was vom Hersteller auch genau so kommuniziert wird. Zum Schwimmen eignet sich das Gerät also nicht – hier muss etwas tiefer in die Tasche gegriffen werden, um einen Tracker mit IP 68 Zertifizierung zu erstehen. Bei der IP 67 Zertifizierung hingegen kann ein Tracker nur kurzzeitig unter Wasser gehalten werden, zum Beispiel beim Händewaschen.

moreFit Slim Touch: Handhabung und Auswertung

moreFit Slim Touch beginnt unmittelbar mit der gewünschten Datensammlung. Das Armband selbst kann auch ohne Werkzeug leicht gewechselt werden. Wichtig ist hierbei auch auf die richtige Größe zu achten, da kleine Armbänder nicht auf die große Variante des Trackers passen und umgekehrt.

Beim moreFit Slim Touch ist eine kostenfrei Applikation des Herstellers mit dabei. Hier werden alle Daten gesammelt und nach Kategorie grafisch aufbereitet. So haben wir auch nach dem Training immer einen Überblick zu den erbrachten Leistungen. Eine GPS-Einheit ist leider nicht mit dabei, was auch and er Preisklasse liegt. Hier muss also das GPS-Modul des Smartphones aushelfen – ein Smartphone muss aber nicht zwangsläufig mitgeführt werden, wenn auf GPS verzichtet werden kann.

Bei der App gibt es noch ein zusätzliches Goodie, den Health Coach. Dieser digitale Trainer gibt uns Hinweise zu unserer Trainingsleistung und kann auch de Kalorienverbrauch richtig einordnen. Die Funktion ist nicht zwingend zu nutzen, hilft aber durchaus als zusätzliche Motivation.

moreFit Slim Touch: Akku und Weiteres

moreFit gibt eine Akkulaufzeit von bis zu 12 Tagen an. Je nach Nutzungsgrad verringert oder verlängert sich die Zeit, bis der Tracker wieder aufgeladen werden muss. Hierzu wird lediglich ein USB-Kabel benötigt, welches dem Artikel beiliegt. Immerhin dauert der Ladevorgang über USB nicht mehr als zwei Stunden, dann ist die fest verbaute Batterie schon wieder bei 100 Prozent angekommen.

In Verbindung mit dem Smartphone (Android, iOS und Windows Phone) lassen sich auch manche Features auf der Fitnessuhr nutzen. Wir werden über eingehende Nachrichten, Anrufe und sogar Kalendererinnerungen auf der Fitbit Ionic Health informiert. Die Verbindung zwischen moreFit Slim Touch und dem Smartphone läuft über den Standard Bluetooth 4.0. Eine kabelgebundene Verbindung ist nicht vom Hersteller vorgesehen.

moreFit Slim Touch: Das Fazit

moreFit Slim Touch bringt einfach alles mit, was in Sachen Fitness-Tracking gefordert wird. Durch den Touchscreen ist die Bedienung denkbar einfach und läuft intuitiv. Von geringen Preis sollte wir uns nicht abschrecken lassen – moreFit Slim Touch ist ein sehr funktionaler und gutaussehender Tracker.

Amazon-Kundenrezensionen zum moreFit Slim Touch

Kundenrezensionen © 1998 – 2017 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

moreFit Slim Touch bei Amazon kaufen* »

Features & Eigenschaften
  • Akkulaufzeit: 47-12 Tage
  • Gewicht: 40 g
  • Apps: Android, iOS

  • Schrittzähler
  • Kalorienzähler
  • Pulsmessung (Handgelenk)
  • Multisport-Funktionen
  • GPS
  • Wasserdicht

Vorteile & Nachteile
  • Armband wechselbar
  • Vibration und “Stiller Alarm”
  • Schickes Design
  • Viele Sportarten
  • Gute Infrastruktur
  • Pulsmessung
  • Kein GPS
  • Wasserdicht
Preis
  • Preis ca.: 31,99 €
  • UVP: 59,99 €

  • Testergebnisse
  • Testergebnis: 4,0/5,0
  • Preis-Leistung:4,7/5,0
  • moreFit Slim Touch bei Amazon kaufen* »


    Zum Fitness-Uhr-Vergleich
    Zur Startseite

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen