ANZEIGE: Home » Ratgeber » 5 coole Fitness-Apps für die Apple Watch

5 coole Fitness-Apps für die Apple Watch

Die Apple Watch ist seit dem Jahr 2015 auf dem Markt. Doch was kann die eigentlich? Klar, sie zeigt die Uhrzeit an. Doch um die Auskunft über die Uhrzeit geht es bei der Apple Watch lediglich sekundär. Sie vermeldet auch eingehende Nachrichten und erinnert an eingespeicherte Termine, primär handelt es sich hierbei jedoch um eine Smartwatch für sportbegeisterte Personen. Die Apple Watch ist mit Sensoren ausgestattet, die die Messung von Herzfrequenzen erlauben. Zudem verfügt sie über einen Lage- und Beschleunigungssensor, der vor allem mit Hilfe einer App zu sportlichen Höchstleistungen animieren kann, die individuellen Leistungen dokumentiert und somit zur Optimierung der persönlichen Fitness beitragen kann. „App“ ist absolut zu allgemein definiert. Deshalb folgen hier die 5 coolsten Fitness-Apps für iOS und die Apple Watch, die man sich einmal genauer ansehen sollte.

Diese Apps sorgen für Mehrwert beim Fitness mit Apple Watch

Jeder Lauf wird via der App vom Nike Run Club penibel aufgezeichnet. Die Zielgruppe richtet sich hier sowohl an trainierte Marathonläufer, als auch an gemächlich joggende Anfänger. Hier lassen sich Ziele setzen, die jedem User individuell Herausforderungen resultieren lassen. Unterstützt wird hier die Zielsetzung mittels GPS-Signal, das für jeden User authentisch persönliche Ergebnisse liefert und somit Hand für eine ganz eigene Gestaltung des sportlichen Verlaufes bietet.

Nach dem gleichen Prinzip funktioniert die Adidas Running App Runtastic. Via GPS werden gelaufene Distanzen, die Durchschnittsgeschwindigkeit und auch der Kalorienverbrauch protokolliert und Statistiken erstellt. Über die Apple Watch lässt sich zudem die Musik für den Ansporn kontrollieren. Eine weitere App, die mit denselben Funktionen aufwartet, ist Strava. Diese unterscheidet sich von den Vorgängern allerdings dadurch, dass diese App auch als Begleiter beim Fahrradfahren und beim Schwimmen agieren kann. Wer sie für zuletzt genannte Sportart verwenden will, sollte allerdings eine Apple Watch Series 2 besitzen. Denn dadurch, dass dieses Modell wasserdicht ist, kann man es problemlos mit ins kühle Nass nehmen.

Wer gerne mit Hanteln trainiert, für denjenigen ist Garmin Connect hervorragend geeignet. Sie bietet Anleitungen zu 65 verschiedenen Übungen, die sich nach spezifischen Muskelpartien richten. Der User kann also selbst entscheiden, welcher Muskel durch welche Übung trainiert werden soll. Sowohl der korrekte Bewegungsablauf als auch eine Schätzung der benötigten Trainingszeit können auf dem Display angesehen werden. Ebenfalls der Stärkung von Muskeln hat sich Streaks Workout verschrieben. Der Unterschied ist jedoch, dass man bei den Übungen hier keine Hilfsmittel zur Ausführung benötigt. Die Muskeln werden ausschließlich mit dem eigenen Körpergewicht trainiert. Wie auch bei der App zuvor, lassen sich hier Übungseinheiten auswählen, die sich auf bestimmte Muskelpartien konzentrieren.

Comments on this entry are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen