3 Tipps: So kann man sich teure Fitness Uhren leisten

Bei der Anschaffung einer Fitness Uhr muss man eine Art Grundsatz Entscheidung treffen. Kaufe ich mir ein Einsteiger Modell für wortwörtlich einige Euros oder greife ich zu einem richtig guten professionellen Gerät. Völlig zurecht beantworten diese Frage immer mehr Käufer mit: Ja, ich gebe einmal etwas mehr aus und habe dann aber etwas davon. Wenn auch ihr gerade mit dem Gedanken spielt, eine richtig gute Uhr für mehrere Hundert Euros zu kaufen, doch eigentlich knapp bei Kassa seid, dann haben wir für euch nochmals die besten Tipps, im Alltag an etwas Geld zu kommen. Und nein, ihr müsst nicht euren Beruf wechseln oder im Lotto gewinnen!

Tipp 1: Richtig einkaufen

Beim Einkaufen gibt es mitunter das größte Sparpotential überhaupt. Das fängt bei den Lebensmitteln an: Übrigens hier sind gesunde Dinge auch oft viel billiger. Man denke an den Vergleich „RedBull vs. Mineralwasser“. Doch ihr könnt auch ganz strikt beim Einkaufen sparen und unnütze Dinge weglassen: Probiert das nächste Mal einfach, einen Einkaufskorb anstelle eines Wagens zu nehmen. Es passen viel weniger Dinge rein und man hat das Gefühl, weniger kaufen zu müssen. Bei einem Wagen ist die Gefahr aus psychologischen Gründen viel höher, dass man einige Dinge am Vorbeilaufen schnell in den Wagen packt, anstatt die wirklich wichtigen Produkte zu kaufen, die man eigentlich hätte kaufen wollen.

Bei größeren Anschaffungen hingegen nützt kein Korb statt Wagen. Überlegt ihr zum Beispiel einen neuen TV zu kaufen, dann solltet ihr mindestens einen Monat lang mit der Entscheidung warten, bevor ihr zuschlägt. Oftmals kommt man dann auf den Gedanken: Eigentlich reicht mir mein drei Jahre alter Flatscreen doch völlig aus.

Tipp 2: Unterhaltung plus Geld verdienen

Mit viel Unterhaltung dennoch zusätzliches Geld in der Freizeit verdienen? Klingt wie ein Traum, der viele Probleme lösen würde. Doch mit etwas Glück geht das heute schon. Man denke ans online spielen oder Glücksspiele, die Geld abwerfen können. Dafür muss man längst nicht mehr außer Haus gehen und richtig viel Kohle rein pumpen. Setzt euch einfach ein Limit und probiert einmal, etwas zu spielen. Übertreiben bringt hier ebenso wenig, wie viel Geld rein zu stecken. Das solltet ihr vermeiden, eurer Gesundheit und eurer Geldtasche zuliebe. Doch mit ein bisschen Probieren haben so schon viele Leute große Käufe finanziert.

Tipp 3: Alte Produkte verkaufen

Kommen wir zu unserem Lieblingstipp: Dem Verkaufen alter Produkte, in absolutem jedem Genre und absolut jeder Situation.

Gerade bei der Anschaffung neuer Technik Produkte, lohnt es sich oftmals, viele alte Produkte auszumisten und sie auf Shpock oder anderen kleineren Vertriebsseiten zu verkaufen. Wählt lieber nicht Ebay oder große andere Konkurrenten, denn diese verlangen unheimliche Gebühren fürs Reinstellen und teilweise sogar Provisionen, die absolut lächerlich sind.

Man schätzt, dass in jedem Haushalt Produkte im Wert von einigen Hundert Euros liegen, die andere sofort kaufen würden. Überlegt also einmal und geht mit offenen Augen durch eure Wohnung.

Fazit

Es lohnt sich, für eine coole und nützliche Fitness Uhr auch einiges an Kohle hin zu blättern. Und das Geld dafür bekommt man im Normalfall auch problemlos her.

Wenn ihr euch gut anstellt, dann könnt ihr euch die beste Fitness Uhr für 0 Euro kaufen oder im Endeffekt sogar noch etwas zusätzlich verdienen.

Das klingt verrückt, doch ist es wahr.

Comments on this entry are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen