Polar V800 im Test:
Robuster Trainingspartner mit Fülle an Funktionen

Testergebnis: 4,5 / 5,0 4,5 von 5 Punkten

Preis-Leistung: 3,8 / 5,0 3,8 von 5 Punkten


Preis bei Amazon.de (ohne Brustgurt): 399,95 € ~ 298 €
Preis bei Amazon.de (mit Brustgurt): 449,95 € ~310 €
Versandkostenfreie Lieferung bei Amazon.de ab 29 €


Preis der Polar V800 auf Amazon prüfen* »

Der Polar V800* ist die Top-GPS-Sportuhr von Polar und aktuell für ca. 298 Euro erhältlich.

Er richtet sich vor allem an Athleten, denen umfangreiche Multisport-Funktionen bei einer GPS-Sportuhr wichtig sind. Somit ist der Polar V800 ganz auf Sportlichkeit, Robustheit und Funktionalität ausgelegt.

FITNESS-UHR.net-Test: Polar V800

Robuster Trainingspartner

Das sieht man schon am Material: Das Gehäuse der V800 besteht aus Rostfreiem Stahl und Aluminium, das Display ist „Gorilla Glass“. Das Display ist mit 128 mal 128 Pixeln nicht hochauflösend, es reicht aber zur sehr guten Ablesbarkeit der Anzeige.

Die V800 ist kein Leichtgewicht: Mit 79 g wiegt sie mehr als viele andere GPS-Sportuhren (zum Vergleich: Polar M400 56 g, Garmin vivoactive HR 48 g). Somit spürt man die V800 im Vergleich mit anderen Fitness-Uhren schon etwas stärker am Handgelenk, und sie ist tendenziell eher nicht für zierliche Personen geeignet – erst recht nicht zum dauerhaften Tragen als Aktivitätstracker.

Beeindruckende Fülle an Funktionen

Beeindruckend ist die Fülle an Funktionen, die der Polar V800 aufweist.
So kann er als Aktivitäts-Tracker verwendet werden, verfügt über einen Schrittzähler, misst (auch) die im Alltag zurück gelegte Distanz und schätzt den Kalorienverbrauch. Hierbei können Tagesziele festgelegt werden, die es zu erreichen gilt. Positiv dabei (und etwas, das andere Geräte so nicht machen, auch wenn es eigentlich logisch ist): Auch andere Sportarten werden für die Erreichung des Tagesziels berücksichtigt. Eine Inaktivitätserinnerung weist der Polar V800 ebenfalls auf, außerdem registriert sie den Schlaf – allerdings kann die GPS-Sportuhr keine detaillierte Analyse nach Schlafphasen.
Eine absolute Stärke des Polar V800 sind die Multisport-Funktionen, d.h. die verschiedenen Sport-Apps des V800. In der Flow-Desktop-App (die übrigens tolle, detaillierte Auswertungsmöglichkeiten bietet) kannst Du auswählen, welche Apps Du auf Deiner Uhr verwenden möchtest – somit ist die Uhr-Software „personalisiert“. Die Schwimm-App unterstützt auch Freiwasser-Schwimmen (anders als zum Beispiel die Garmin vivoactive HR, die nur Schwimmbadschwimmen unterstützt). Möglich ist unter anderem auch Krafttraining.

Tolle Auswertungsmöglichkeiten

Dass Polar jahrelange Erfahrung mit Sportelektronik insbesondere für Läufer hat, merkt man zum Beispiel an der ausgereiften Unterstützung insbesondere für das Lauftraining: Es gibt z.B. eigene Lauftrainingsprogramme für verschiedene Distanzen oder die Analyse des Trainingsnutzens. Außerdem bietet die V800 einen Leistungstest an, mit dem man sein aktuelles Fitness-Level messen und nachverfolgen kann.

Die Herzfrequenzmessung ist über einen Brustgurt möglich, der über Bluetooth Smart verbunden wird. Einen Pulssensor fürs Handgelenk weist die Polar V800 nicht auf. Die Herzfrequenzmessung funktioniert auch im Wasser. Zudem können an den Polar V800 können verschiedene Sensoren angeschlossen werden, z.B. Trittfrequenz-Sensor, Pedalsensor und Geschwindigkeitssensor – und selbstverständlich ein Brustgurt zur Herzfrequenzmessung.
Der Polar V800 verfügt natürlich über einen GPS-Sensor; das Signal wird vor dem Start eines Workouts auch recht schnell gefunden. Zudem enthält der Polar V800 – anders als der Polar M400 – eine Stoppuhr und ein Barometer.

Smart Notifications: Nach einem Firmware-Update kann die Polar V800 nun auch Benachrichtigungen vom Smartphone aufs Uhr-Display weiterleiten und sie dort anzeigen.

Fazit zur Polar V800: Top-GPS-Sportuhr mit exzellenter Ausstattung, für den Alltag nur bedingt geeignet

Der Polar V800 ist für Sportler gedacht, die auf einem hohen Niveau regelmäßig trainieren und sich kontinuierlich verbessern wollen. Hierbei bietet der Polar V800 – in Kombination mit einem Herzfrequenzsensor-Brustgurt und ggf. weiteren Sensoren – hervorragende Unterstützung. Die Fitness-Uhr ist zum Beispiel auch insbesondere für Schwimmer sehr gut geeignet – genauso auch für Läufer und Radfahrer, Kraftsportler und weitere. Für den alleinigen Einsatz als Fitness-Tracker kommt der Polar natürlich nicht sinnvollerweise in Frage, alleine schon wegen seines Gewichts.

Eine Alternative für alle, die ein leichteres Modell suchen könnte zum Beispiel die Polar A360 (34 g) oder die Garmin vivoactive (38 g) sein. Wer ein vergleichbares Gerät sucht, auf die Unterstützung des Freiwasserschwimmens verzichten kann und gleichzeitig gerne auch einen Pulssensor fürs Handgelenk möchte, sollte sich die Garmin vivoactive HR ansehen.

Polar V800: Technische Daten

Abmessungen

  • Gewicht: 79 g
  • Dicke: 12,7 mm
  • Displaygröße: 128 x 128 Pixel, hoher Kontrast, hochauflösendes Display

Technik

  • Integriertes GPS
  • Barometer
  • Beschleunigungssensor
  • 8 MB Flash-Speicher
  • LiPo-Akku mit 350 mAh
  • Akkulaufzeit von bis zu 13 h bei Training mit GPS und Sensoren und bis zu 50 h im GPS-Stromsparmodus
  • Gorilla-Glas
  • Gehäuse aus Aluminium und Edelstahl
  • Wasserbeständig bis 30 m

Konnektivität

  • USB-Kabel zum Synchronisieren von Daten am PC oder Mac über Polar FlowSync
  • Bluetooth Smart
  • Hybridlösung für Sensoren: BT Smart & 5kHz (Herzfrequenz, Schritte, Radgeschwindigkeit, Trittfrequenz, Leistung)
  • Webservice Polar Flow kompatibel mit Mac OS X 10.6, OS X 10.7, OS X 10.8 oder höher und mit PC Windows XP, Windows 7, Windows 8 oder höher
  • Kompatibilität der Polar Flow Smartphone-App: Android und iOS
  • Aktualisierbare Software
  • Kompatible Leistungsmesser von Drittanbietern (Drittanbieter-Kompatibilität prüfen)
  • Display-Sprachen: Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Französisch, Dänisch, Niederländisch, Schwedisch, Norwegisch, Deutsch, Italienisch, Finnisch, Polnisch, Russisch, Chinesisch und Japanisch

 
Quelle: Herstellerangaben von polar.com

Amazon-Kundenrezensionen zum Polar V800

Kundenrezensionen © 1998 – 2016 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

Polar V800 bei Amazon ansehen* »

Features & Eigenschaften
  • Akkulaufzeit: 28 Tage
  • Gewicht: 79 g
  • Apps: Android, iOS

  • Schrittzähler
  • Schlaftracker
  • GPS
  • Pulsmessung (über Brustgurt)**
  • Wasserdicht (30 Meter)
  • Display mit Beleuchtung
  • Multisport-Funktionen


** Zubehör, nicht enthalten
Vorteile & Nachteile
  • Sehr gute Ausstattung
  • Genaue Pulsmessung über Brustgurt (auch im Wasser)
  • Auch als Aktivitäts-Tracker im Alltag einsetzbar
  • Top-Multisportfunktionen, v.a. gut zum Schwimmen geeignet
  • Tolle Analysemöglichkeiten, z.B. orthostatischer Test
  • Smartwatch-Features
  • Sehr robust
  • Relativ schwer, als Aktivitäts-Tracker im Alltag etwas unbequem
  • Keine Pulsmessung am Handgelenk
  • Relativ hoher Preis
Preis
  • Preis ca.: 298 €
  • UVP: 399,95 €

  • Bewertung
  • Gesamt: 4.5/5.0
  • Preis-Leistung: 3.8/5.0

  • Preisvergleich Polar V800 (mit/ohne Brustgurt)

    Anmerkung: Ausführungen mit dem Zusatz „HR“ oder „HRM“ enthalten einen Brustgurt.

    Alle Preise enthalten Mehrwertsteuer. Die Preise könnten sich geändert haben, da eine zeitgenaue Aktualisierung des Preises technisch gesehen nicht immer möglich ist. Bitte überprüfe den aktuellen Preis in den jeweiligen Onlineshops.

    In folgendem Video sieht man die Polar V800 gut in Aktion und bekommt einen besseren Eindruck (Video von RizKnows, auf Englisch):

     

    Polar V800 bei Amazon kaufen* »


    Zum GPS-Sportuhr-Vergleich
    Zur Startseite

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen