HolyHigh YG3 Plus im Test:
Das schicke Modell für Einsteiger

Testergebnis: 3,5 / 5,0 3,5 von 5 Punkten

Preis-Leistung: 4,7 / 5,0 4,7 von 5,0 Punkten


Preis bei Amazon.de:  39,99 € Check! bei Amazon
Versandkostenfreie Lieferung bei Amazon.de ab 29 €


Preis der HolyHigh YG3 Plus bei Amazon prüfen* »

Brandneu auf dem Markt ist der HolyHigh YG3 Plus. Der Tracker kann mit eine günstigen Preis sowie einem leichten Gewicht überzeugen – am Handgelenk ist er während des Sports kaum zu spüren. Neben den üblichen Fitnessfunktionen wie der Schritt- und Kalorienzählung bietet der schicke Tracker auch eine Kamerabedienung für das begleitende Smartphone. Auch eine Anrufbenachrichtigung ist mit von der Partie, damit wir nicht immer das Telefon raus kramen müssen, wenn wir gerade unterwegs sind.

Das Gerät richtet sich an Einsteiger, die nicht viel Geld ausgeben, aber dennoch einen elektronischen Überblick über ihren Leistungsfortschritt bei Sport erhalten möchten. Bei einem Preis von weniger als 40 Euro kann man eigentlich nichts falsch machen.

HolyHigh YG3 Plus: Design und Funktionen

Das Design ist durchaus ansprechend und erinnert an andere Modelle, die teils das Doppelte kosten. Schön gelöst ist auch das Anbringen an das Handgelenk – hier stehen mehr Löcher zur Verfugung als bei vielen anderen Trackern dieser Art. So können auch Personen mit besonders dünnen / breiten Handgelenken die Uhr benutzen. Derzeit wird der HolyHigh YG3 Plus in drei verschiedenen Farben angeboten, neben dem klassischen Schwarz gibt es den Tracker auch in Blau und Grün. Ein preislicher Unterschied besteht nicht. Leider lassen sich die Armbänder nicht wechseln – wer sich also für das grüne Modell entscheidet, kann nicht einfach später ein blaues Armband an der Steuerungseinheit benutzen. Bei Abmessungen von 26 x 1,8 x 1 cm liegt das Gewicht bei den bereits erwähnten 32 Gramm – sehr leichtgewichtig und beim Sport quasi nicht zu spüren. Wer darauf Wert legt, ist beim HolyHigh YG3 Plus genau richtig.

Was die Funktionen angeht bietet der günstige Tacker verschiedene Methoden, um Fitnessdaten zu gewinnen. Dazu gehören ein Schrittzähler, eine Streckenanzeige, der bisherige Kalorienverbrauch, die Aktivitätsdauer und sogar eine Bewegungsaufforderung. Letztgenannte meldet sich, wenn der Träger etwas zu lange gesessen hat.
Auch die Schlafphasen, die Schlafdauer und die Art des Schlafs kann getrackt werden. Hinzu kommen einfache Uhrenfunktionen. Praktisch ist der Wecker mit Vibrationsalarm – so wird niemand sonst geweckt, da kein Geräusch entsteht.

Darüber hinaus ist der HolyHigh YG3 Plus in der Lage, über eingehende Nachrichten und Anrufe zu informieren. Befindet sich das begleitende Smartphone in Bluetooth-Nähe, erscheint ein Symbol auf dem großen, monochromen Display. Selbst bei Nachrichten aus sozialen Netzwerken wie Facebook oder WhatsApp reagiert die Uhr.
Auch sonst kann der Tracker als eine Art Fernbedienung für das Smartphone benutzt werden. So lassen sich zum Beispiel Fotos machen, bzw. der Auslöser der Kamera des Smartphones betätigt werden. Musikplayer lassen sich ebenfalls steuern. Hier ist wie erwähnt eine Bluetooth-Verbindung nötig. Besteht diese nicht, werden wir auch nicht über Anrufe und Nachrichten informiert.

Ein weiteres Feature ist die Telefon-Finden-Funktion. Hier kann der Tracker angewiesen werden, das Smartphone zum klingeln zu bringen. Praktisch, wenn wir die Uhr ohnehin am Handgelenk haben und das Telefon mal wieder unauffindbar ist.

HolyHigh YG3 Plus: Handhabung und Auswertung

Die Handhabung läuft wie bei jedem anderen Tracker. Ist das Gerät mit Strom versorgt worden und der Akku entsprechend aufgeladen, kann der Tracker um das Armgelenk gelegt werden. Sobald mehr als 35 Schritte gegangen werden, beginnt die Aufzeichnung automatisch.

HolyHigh YG3 Plus ist primär für die Aufzeichnung von Fitnessdaten konzipiert. Beim Laufen, Radfahren und sogar Schwimmen zeichnet die intelligente Uhr alles auf was wichtig ist. Anschließend können die gewonnenen Daten am Smartphone via App ausgewertet werden. Hier liegt leider der größte Schwachpunkt des Trackers. Auch wenn die Aufzeichnung ganz wunderbar funktioniert – die App ist nicht besonders umfangreich und zeigt nur das Nötigste an. Weitere Goodies, wie man sie oft bei den Apps der Konkurrenz sieht, fehlen hier vollkommen. Die App kann für Smartphones mit Google Android ab Version 4.4 und iOS ab Version 7.1 genutzt werden – entsprechend werden auch ältere Geräte unterstützt. Windows Phone wird nicht unterstützt muss leider außen vor bleiben.

HolyHigh YG3 Plus: Akku und Weiteres

Der Akku im Tracker ist fest verbaut, lässt sich also nicht wechseln, was auch bei teureren Modellen leider sehr oft der Fall ist. Die Batterie wird per Micro-USB-Kabel aufgeladen. In der Praxis hält der Akku etwa eine Woche durch, wobei die Leistung natürlich stark von der tatsächlichen Nutzung abhängt. Wer viel Sport betriebt, muss die Batterie eben häufiger aufladen.

Der Tracker hat eine Zertifizierung nach IP67 bekommen, das heißt er ist wasserdicht und kann beim Schwimmen getragen werden. Zu lange Unterwasser sollten wir das Gerät trotzdem nicht halten. Hände wachen etc. ist aber dennoch drin, ebenso wie ein paar Bahnen ziehen.

HolyHigh YG3 Plus: Das Fazit

HolyHigh YG3 Plus ist günstig und bietet Basisfunktionen. Damit eignet sich der leichte Tracker bestens für Einsteiger, die den ersten Schritt in die Welt der elektronischen Leistungsüberprüfung gehen wollen. Die Aufzeichnung erfolgt präzise und kann mit der begleitenden App einfach grafisch aufbereitet werden. In dieser Preisklasse ist der HolyHigh YG3 Plus eine echte Empfehlung.

Amazon-Kundenrezensionen zum HolyHigh YG3 Plus

Kundenrezensionen © 1998 – 2017 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

HolyHigh YG3 Plus bei Amazon kaufen* »

Features & Eigenschaften
  • Akkulaufzeit: 7 Tage
  • Gewicht: 32 g
  • Apps: Android, iOS

  • Schrittzähler
  • Schlaftracker
  • Kalorienzähler
  • Wasserdicht
  • GPS
  • Multisport-Funktionen

Vorteile & Nachteile
  • Vibration und “Stiller Alarm”
  • Schickes Design
  • Viele Sportarten
  • Benachrichtigungen vom Smartphone
  • Wasserdicht
  • Keine Pulsmessung
  • GPS nur über Smartphone
  • App mit minimalen Funktionen
  • Monochromes Display
Preis
  • Preis ca.: 39,99€
  • UVP: 39,99 €

  • Testergebnisse
  • Testergebnis: 3,5/5,0
  • Preis-Leistung: 4,7/5,0
  • HolyHigh YG3 Plus bei Amazon kaufen* »


    Zum Fitness-Uhr-Vergleich
    Zur Startseite

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen