Teclast H30 – Kurz-Test, Features und Preise

Teclast H30 ist eine sehr günstige Fitness-Uhr, die sich von ihrem kleinen Bruder H10 in Sachen Akkulaufzeit, Gewicht und Preis unterscheidet. Die Features sind auf beiden Geräten gleich. Teclast H30 kostet derzeit im Online-Shop GearBest weniger als 15 Euro und wird ohne zusätzliche Versandkosten schnell nach Deutschland geschickt. Hier gibt es alles Wissenswerte zum Tracker, inklusive Hardware-Check, Fotos und Videos:

Display, Akkulaufzeit und technische Daten

Zum Einsatz kommt ein kleines OLED-Display mit Touchscreen-Funktionalität in der Größe von 0,86 Zoll, das in 96 x 32 Pixel auflöst. Physikalisch vorhandene Buttons gibt es bei diesem Tracker nicht.

Nach Angaben des Herstellers ist der fest verbaute Li-Polymer Akku mit einer Kapazität von 55 mAh bereits nach sechzig Minuten wieder bei 100 Prozent angekommen. Der Ladevorgang läuft hierbei über einen USB-Anschluss direkt am Rechner oder mit einem entsprechenden Adapter direkt am Stromnetz. Als Standby-Zeit gibt Teclast „bis zu 30 Tage“, was uns aber etwas übertrieben erscheint. In der Praxis wird man das Gerät wohl etwas häufiger aufladen müssen

Die Abmessungen inklusive Armband belaufen sich auf 22.60 x 1.60 x 1.20 cm. Inklusive Akku kommt die Teclast H30 auf ein Gewicht von gerade mal 17 Gramm.. Im Lieferumfang befindet sich neben der Uhr ein USB-Kabel und eine kurze Anleitung auf Englisch.

Konnektivität und weitere Funktionen

Die Kommunikation zum Smartphone läuft bei Teclast H30 über Bluetooth 4.0. So wird der Tracker mit dem Smartphone verbunden, um Informationen zu übertragen. Eine Standalone-Nutzung ohne Smartphone ist nicht vorgesehen, was in dieser Preisklasse aber absolut normal ist. Es handelt sich schließlich nur um einen einfachen Tracker zum Sammeln von Fitnessdaten.

Betriebssystem & Apps

Teclast H30 kann verschiedene Basisfunktionen rund um das Fitness-Tracking aufzeichnen. Darunter fallen zum Beispiel Schritte zählen, den Puls messen, Aktivitäten beim Laufen und Schwimmen aufzeichnen sowie über eingehende Anrufe und Nachrichten zum Beispiel von Facebook, Twitter, WeChat, WhatsApp und SMS informieren. Mittels Remote Control kann die Kamera und der Musikplayer des Smartphones ausgelöst werden, falls sich diese in Bluetooth-Weite befindet.

Das Smartphone muss mindestens Google Android 4.3 oder iOS 7.0 installiert haben. Spätere Versionen der OS werden natürlich auch unterstützt, es handelt sich um Mindestangaben.

Individualisierung

Teclast H30 ist wie der Teclast H10 beim Online-Händler GearBest nur in Schwarz erhältlich, andere Armbänder gibt es schlicht nicht..

 
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen